Lulando – Zubehör für Kinder und Eltern.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung, die ab dem 10.07.2020 gilt

I. Allgemeine Bestimmungen

  1. Diese Datenschutzerklärung legt die Prinzipien des Datenschutzes fest, wie z.B. die Sammlung, Verarbeitung und den Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer (“Nutzer”) des Online-Shops, der unter www.lulando.pl (“Shop”) verfügbar ist und sich im Besitz der Firma Brands Factory z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Warschau befindet.
  2. Verwalter der personenbezogenen Daten der Nutzer des Online-Shops, in Übereinstimmung mit Art. 4, Ziff. 7 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27/04/2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung von Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (“IDC”) ist Brands Factory Sp. z o.o. mit Sitz in Warschau, ul. Konstruktorska 11 (02-673), eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Warschau in Warschau, 13. Wirtschaftsabteilung des polnischen Landesgerichtsregisters (KRS) unter der KRS-Nummer 0000829896, USt-IdNr. 5213890888, Statistische Nummer REGON 385608401, Eigentümer des Online-Shops, nachfolgend „Datenverwalter” genannt.
  3. Benutzer des Shops ist jeder Kunde, d. h. ein Unternehmen, das die vom Administrator über den Shop angebotenen Dienstleistungen auf Grundlage der Nutzungsbedingungen des Shops, dessen fester Bestandteil diese Datenschutzerklärung ist, in Anspruch genommen hat.

 

II. Umfang der erfassten Daten

  1. Der Administrator sammelt die persönlichen Daten der Benutzer in dem Maße, wie es für die Ausführung von Bestellungen, die über den Shop getätigt werden, für die Registrierung im Shop und für die Erbringung anderer Dienstleistungen, die in den Bestimmungen des Shops festgelegt sind, erforderlich ist.
  2. Der Umfang der gesammelten Daten umfasst:
    a) Vor- und Nachname
    b) E-Mail-Adresse
    c) Kontaktadresse
    d) Lieferadresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt, Land)
    e) Telefonnummer
    f) Login-Daten
    g) Geburtsdaten

 

III. Zweck der Datenverarbeitung

  1. Der Datenverwalter verarbeitet die personenbezogenen Daten der Nutzer ausschließlich zu folgendem Zweck:
    a) Bereitstellung von Dienstleistungen in Übereinstimmung mit den Regeln und Bestimmungen des Ladens, einschließlich der Ausführung von Bestellungen, die über den Laden aufgegeben wurden, die Ausstellung einer Rechnung, die Bearbeitung von Reklamationen;
    b) Kontoregistrierung im Online-Shop;
    c) Durchführung von Wettbewerben, Werbeaktionen oder Loyalitätsprogrammen, die vom Verwalter organisiert werden;
    d) statistische und Archivierungszwecke;
    e) Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen;
    f) Durchsetzung der Einhaltung der Nutzungsbedingungen des Online-Shops durch die Benutzer, um Missbrauch und Betrug zu verhindern; 
  2. Der Administrator verarbeitet die persönlichen Daten der Benutzer nur für die oben angegebenen Zwecke.
  3. Die Angabe persönlicher Daten ist freiwillig, aber notwendig, damit der Administrator Dienstleistungen über den Shop anbieten kann.

 

IV. Bereitstellung persönlicher Daten an Dritte

  1. In der Regel stellt der Verwalter die persönlichen Daten der Nutzer nicht an Personen oder Dritte zur Verfügung, es sei denn, die Verpflichtung zur Bereitstellung der persönlichen Daten ergibt sich aus dem Gesetz, auf Antrag befugter Stellen oder wenn dies zur Erbringung von Dienstleistungen erforderlich ist.
  2. Zugang zu den persönlichen Daten der Benutzer kann von Einrichtungen erhalten werden, deren Dienste vom Administrator genutzt werden. In solchen Fällen hat der Administrator mit diesen Stellen entsprechende Vereinbarungen geschlossen, deren Gegenstand der Schutz der persönlichen Daten der Benutzer vor unbefugtem Zugriff ist.
  3. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nicht in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt.
  4. Um Ihnen die Zahlungsarten von Klarna anbieten zu können, übermitteln wir im Checkout ggf. Ihre personenbezogenen Daten in Form von Kontakt- und Bestelldaten an Klarna, damit Klarna beurteilen kann, ob Sie für deren Zahlungsarten in Frage kommen und diese Zahlungsarten auf Sie zuschneiden kann. Ihre übermittelten personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den Datenschutzhinweisen von Klarna verarbeitet.

 

V. Berechtigungen des Nutzers

  1. Die persönlichen Daten der Benutzer werden am Sitz des Administrators gesammelt und gespeichert.
  2. Dem Nutzer steht Folgendes zu:
    a) auf den Inhalt der eigenen Daten zuzugreifen und eine Kopie zu erhalten
    b)
    Berichtigung der ihn betreffenden persönlichen Daten
    c) Löschung personenbezogener Daten – “Recht, vergessen zu werden”.
    d) Einschränkungen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten
    e) die Übermittlung personenbezogener Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen beantragen, soweit dies technisch möglich ist
    f) Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO
    g) die Zustimmung zur Datenverarbeitung jederzeit zurückzuziehen
  3. Der Benutzer kann die im obigen Punkt genannten Rechte ausüben, indem er eine ordnungsgemäße Willenserklärung an den Administrator abgibt:
    a) persönlich im Sitz des Datenverwalters: 02-673 Warszawa, ul. Konstruktorska 11, oder
    b) auf dem Postweg auf die vorstehende Adresse oder
    c) per E-Mail auf die Adresse info@lulando.eu
    d) über das Benutzerkonto des Online-Shops
  4. Dem Nutzer steht auch das Recht zu, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.

 

VI. Aufbewahrungsfrist von personenbezogenen Daten

  1. Die persönlichen Daten der Benutzer werden nicht länger gespeichert, als es für die ordnungsgemäße Durchführung des Dienstes im Online-Shop erforderlich ist, in Übereinstimmung mit dem unter Punkt 3 angegebenen Zweck.
  2. Nach dieser Zeit werden die persönlichen Daten der Benutzer gelöscht oder so anonymisiert, dass es nicht möglich ist, den Benutzer zu identifizieren.
  3. Die persönlichen Daten des Benutzers können länger gespeichert werden, wenn eine solche Verpflichtung sich aus dem Gesetz ergibt oder notwendig ist, um die zivilrechtlichen Ansprüche des Administrators gegen den Benutzer durchzusetzen.

 

VII. Schutz von personenbezogenen Daten der Nutzer

  1. Der Verwalter erklärt, dass er die persönlichen Daten der Nutzer in Übereinstimmung mit den Regeln der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderen anwendbaren Gesetzen zum Schutz persönlicher Daten und Durchführungsbestimmungen verarbeitet.
  2. Der für die Verarbeitung Verantwortliche erklärt, dass er technische und organisatorische Maßnahmen anwendet, um den Schutz der Verarbeitung personenbezogener Daten zu gewährleisten, die den Risiken angemessen sind, wie z.B. die Weitergabe personenbezogener Daten an Unbefugte.

 

VIII. Änderungen der Datenschutzerklärung

  1. Der Administrator behält sich das Recht vor, Änderungen an der Datenschutzerklärung vorzunehmen, wenn sie sich aus dem Gesetz oder Änderungen im Shop ergeben.
  2. Der Administrator informiert den Benutzer über die geplante Änderung und deren Dauer über die Website des Shops und – im Falle von registrierten Benutzern – über das Konto.

 

IX. Kontakt

Sämtliche Fragen zum Datenschutz sind an folgende Adresse zu richten:

BRANDS FACTORY SP. Z O.O.
ul. 
Konstruktorska 11
02-673 Warszawa 

mit dem Zusatzvermerk „Schutz von personenbezogenen Daten”
oder
auf die E-Mail-Adresse info@lulando.eu

 

 

Cookie-Richtlinien

Die hier aufgeführte Cookie-Richtlinie bestimmt die Regelungen zur Speicherung von Informationen und zum Zugang zu denselben durch Cookie-Dateien auf Geräten von Nutzern der Homepage brandsfactory.pl, von welcher Brands Factory sp. z o.o. mit Sitz in Warschau unter folgender Adresse: ul. Konstruktorskiej 11, 02-673 Warschau, Administrator ist. 

I. Definitionen

1.     Administrator – bedeutet Brands Factory sp. z o.o. mit Sitz in Warschau unter der Adresse: ul. Konstruktorskiej 11, 02-673 Warschau, welcher durch Cookies Daten speichert und Zugang zu Informationen auf den Geräten des Nutzers erhält.

2.     Cookies – sind Informationsdateien, in der Regel kleine Textdateien, welche auf Geräten gespeichert und aufbewahrt werden und durch welche der Nutzer die Internetseiten nutzen kann.

3.     Cookies des Administrators – hierbei handelt es sich um Cookies, welche durch den Administrator platziert werden, da sie für die Betreibung des Service auf der Internetseite notwendig sind.

4.     Externe Cookies – dies sind Cookies, welche durch Partner des Administrators über die Internetseite hinterlegt werden.

5.     Service – hierbei handelt es sich um die Internetseite oder App, unter welcher der Administrator seinen Internetservice, vorliegend über die Domäne brandsfactory.pl, anbietet.

6.     Gerät – hiermit ist ein elektronisches Gerät gemeint, mit welchem der Nutzer Zugriff auf den Service erhält.

7.     Nutzer – eine physische Person, welche den Service nutzt.

II. ARTEN DER VERWENDETEN COOKIES

1.     Die vom Administrator genutzten Cookies sind sicher für das Gerät des Nutzers. Diese Dateien erlauben die Identifikation des Betriebssystems des Nutzers und eine individuelle Anpassung der Services an den Nutzer. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Domäne, von welcher sie stammen sowie ihre Aufbewahrungszeit auf dem Gerät und den zugeschriebenen Wert.

2.     Der Administrator verwendet zwei Arten von Cookies:

a.     Sitzungscookies: diese verbleiben auf dem Gerät des Nutzers bis die Sitzung im entsprechenden Browser beendet wird. Die gespeicherten Informationen werden dann dauerhaft aus dem Gerätespeicher gelöscht. Der Mechanismus von Sitzungscookies erlaubt es nicht, auf irgendwelche persönlichen Daten oder privaten Informationen auf dem Gerät des Nutzers zuzugreifen.

b.     Permanente Cookies: diese werden auf dem Gerät des Nutzers gespeichert und verbleiben dort bis sie gelöscht werden. Das Beenden einer Sitzung oder das Ausschalten des Geräts sorgt nicht für eine Löschung vom Gerät des Nutzers. Der Mechanismus von permanenten Cookies erlaubt es nicht, auf irgendwelche persönlichen Daten oder privaten Informationen auf dem Gerät des Nutzers zuzugreifen.

3.     Der Nutzer hat die Möglichkeit, den Zugang von Cookies zu seinem Gerät einzuschränken sowie auszuschalten. Sollte diese Möglichkeit genutzt werden, kann der Service trotzdem weiterhin genutzt werden, jedoch mit Ausnahme der Funktionen, welche nur durch Cookies gewährleistet werden können.

III. ZIELE DER NUTZUNG VON COOKIES

1.     Der Administrator verwendet Cookies mit folgenden Zielen:

a.     Servicekonfiguration

      Anpassung der Seiteninhalte des Service an die Präferenzen des Nutzers sowie Nutzungsoptimierung der Internetseiten des Service;

      Erkennung des Geräts des Nutzers durch den Service sowie seinen Standort und entsprechendes Anzeigen der Internetseite, angepasst an seine individuellen Bedürfnisse;

      Speicherung der durch den Nutzer getätigten Einstellungen und Personalisierung der Nutzer-Schnittstelle, z.B. im Hinblick auf die ausgewählte Sprache oder Region, aus welcher der Nutzer auf die Seite zugreift.

b.     Authentifizierung Servicenutzers:

      Aufrechterhaltung der Sitzung des Servicenutzers,

      Korrekte Konfiguration von ausgewählten Servicefunktionen, welche vor allem eine Verifikation der Authentizität der Browsersitzung ermöglicht,

      Optimierung und Effizienzsteigerung der durch den Administrator angebotenen Leistungen;

c.     Implementierung unentbehrlicher Prozesse im Hinblick auf die vollumfängliche Funktionalität der Internetseiten;

d.     Analysen und Untersuchungen sowie Prüfung der Besucherzahl – Erstellung von anonymen Statistiken, welche zu verstehen helfen, auf welche Art und Weise Servicenutzer die Internetseiten des Service verwenden, was die Verbesserung der Struktur und Inhalte ermöglicht;

 

2.     Der Serviceadministrator verwendet externe Cookies mit folgenden Zielen: Erhebung von allgemeinen und anonymen Statistikdaten mit Hilfe von Analysewerkzeugen – Google Analytics [Administrator der Cookies: Google Inc mit Sitz in: USA]

IV. MÖGLICHKEIT DER BESTIMMUNG DER BEDINGUNGEN FÜR AUFBEWAHRUNG UND ZUGRIFF DURCH COOKIES

1.     Der Nutzer kann zu jedem Zeitpunkt selbstständig die Einstellungen im Hinblick auf Cookie-Dateien ändern, indem er die Bedingungen für Aufbewahrung und Zugang durch Cookies auf seinem Gerät festlegt. Die soeben benannten Einstellungsänderungen kann der Nutzer mit Hilfe der Browsereinstellungen oder mit Hilfe der Dienstkonfiguration durchführen. Die Einstellungen können vor allem so getätigt werden, dass automatische Cookiedienste über die Browsereinstellungen blockiert werden oder eine Meldung über jede getätigte Cookieplatzierung auf dem Gerät des Nutzers erfolgt.

2.     Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Arten der Cookiedienste sind in den Softwareeinstellungen (des Internetbrowsers) zugänglich.  

3.     Der Nutzer kann zu jeder Zeit Cookiedateien löschen, indem er die hierfür vorhandenen Funktionen in seinem aktuell benutzten Internetbrowser verwendet.

4.     Die Anwendungsbeschränkung von Cookie-Dateien kann Einfluss auf einige auf der Internetseite des Service vorhandene Funktionen haben.